Home » Allgemein » Impressionen aus dem KLK Workshop Wiesbaden

Zum dritten Mal war die KLK für einen Wochenend-Workshop in der Jugendherberge in Wiesebaden.

Neben Geselligkeit und Spaß standen für die fünfzehn Teilnehmer aus Vorstand, Fraktion und Mitgliedern auch die Themen „Anliegerbeiträge: Vor- und Nachteile der beiden Varianten“, das „Regelwerk“ Geschäftsordnung der Ortsgemeinde: „Redekultur in den Ausschüssen und Ratssitzungen“ sowie „Wo steht die KLK und wo will sie noch hin“ auf der Agenda.

Jutta Hoff gab Einblicke in die zukünftigen Themen der Ortsgemeinde, zog ein überaus positives Resümee, was die Kreativen in Köngernheim schon alles auf die Beine gestellt haben und gab dann das „Wochenend-Zepter“ an Nik Lauterbach weiter. Dieser führte das motivierte Team durch die verschiedenen Punkte und gemeinsam arbeitete man an neuen Strategien für eine Belebung des Dorfgeschehens. Am Abend stärkte Sabine Kunz mit dem Spiel „Kreativos ärgert euch nicht“ die Teamfähigkeit, bei lustigen Challenges und kniffligen Fragen.
Nach der Abreise am Sonntagmorgen war wieder einmal allen klar, dass nur ein starkes „Kreativ-WIR“ ein noch stärkeres „Ortsgemeinde-WIR“ geben kann.
Wir alle ziehen an einem Strang … für unser Köngernheim.